Die richtigen Holzbriketts zu günstigen Preisen kaufen…

… das müssen Sie wissen.

runde Holzbriketts aus Buchenholz

Holzbriketts sind als Naturbrennstoff die erste Wahl zur Senkung der Energiekosten

Mittlerweile gibt es für Verbraucher viele Möglichkeiten, in Sachen Umwelt- und Klimaschutz die persönliche Energiewende vorzunehmen und sich gleichzeitig von fossilen Energieträgern und deren hohen Preisen unabhängiger zu machen.

Es muss nicht gleich ein Pelletsofen mit Anschluss an Heizung und Warmwasseraufbereitung sein, schon in einem modernen Kaminofen verbrannte Holzbriketts sind eine attraktive Alternative. Zumal sich die Preise und die Verfügbarkeit dieses Naturbrennstoffs zugunsten des Endverbrauchers entwickelt haben.

Was sind Holzbriketts?

Holzbriketts sind nicht anders als in Form gepresstes Sägemehl oder Hobelspäne. Die dabei verwendeten Rohstoffe sind naturbelassen, also frei von jeglichen chemischen Zusätzen oder künstlichen Bindemitteln. Bevor die Briketts gepresst werden muss allerdings das Rohmaterial getrocknet werden. Idealer Weise sollte eine Restfeuchte von maximal 8% erzielt werden. Nur so halten die Briketts zusammen und zerfallen nicht wieder, denn das in dem Holz enthaltene Lignin wird durch den hohen Druck und die Wärme verflüssigt und wirkt wie ein natürlicher Kleber. Egal ob bei der Herstellung Hartholz wie Buchenholz oder Nadelholz wie etwa Fichte oder Kiefer verwendet wird, das Verfahren und die Wirkungsweise ist  gleich. Es wird also bei der Produktion der Briketts sehr viel Energie hineingesteckt, die Ihnen bei der Verbrennung im Ofen wieder zu Gute kommt. Der Heizwert ist mit Braunkohle vergleichbar. Aber nicht nur der hohe Energiegehalt ist ein Kaufargument. Holzbriketts bieten noch viele andere Vorteile gegenüber anderen Festbrennstoffen. Sie werden, wie bereits erklärt, ohne Schadstoffen hergestellt und sind wegen der Trocknung mit sehr hohen Temperaturen frei von Schädlingen. Durch die geringe Restfeuchte kommt es nicht zur Versottung des Schornsteins oder zu Glanzruß im Kaminofen, auch die Rauchbelastung ist im Vergleich zu Brennholz oder Kohle minimal. Die Verbrennung ist so sauber, dass idealer Weise nur geringste Asche, nämlich 0,5 – 1% anfällt, die dann umweltfreundlich auf dem Kompost entsorgt werden kann. Sie sparen also nicht nur mit der kostengünstig Anschaffung, sondern auch noch bei der Entsorgung. Ein weiterer, nicht zu vernachlässigender Vorteil von Holzbriketts gegenüber Brennholz liegt in der hohen Dichte, die durch die Kompression von bis zu 1100 bar erreicht wird. Das „komprimierte“ Holz hat nicht nur einen viel höheren Heizwert, sondern spart auch noch jede Menge Lagerplatz ein. Handlich verpackt in 10kg Päckchen, können Sie die Holzbriketts optimal verstauen und bei Bedarf die benötigte Menge sauber und komfortabel zur Feuerstelle transportieren.

Pini&Kay Premium

960kg Buchenholzbriketts
versandkostenfrei geliefert
jetzt bestellen

Pini&Kay PREMIUM Buchenholzbriketts

jetzt bestellen

Die Rohstoffe bei der Brikettherstellung sind sogenannte Sekundärerzeugnisse der Holzindustrie. Dass für die Herstellung von Holzbriketts ganze Wälder gerodet werden, ist also ein Irrglaube. Günstige Holzbriketts können nur hergestellt werden, wenn die Preise für das Rohmaterial auch entsprechend günstig ist und der Hersteller dieses nicht extra kaufen muss.  Da sich seit einigen Jahren die Energie- und Holzwirtschaft einen immer härteren Kampf um Stammholz bieten, sind Holzbriketts eine praktische, wirtschaftliche und umweltfreundliche Alternative zu Brennholz.

Unterschiede zwischen den verschiedenen Holzbrikettsorten

Als erstes vorweg, es gibt keine „guten“ oder „schlechten“ Holzbriketts. Jede Sorte hat entsprechend der Art der Herstellung und des verwendeten Materials unterschiedliche Eigenschaften, die man kennen und sich zunutze machen sollte.

Unterschiede hinsichtlich des verwendeten Materials

Bei den Holzbriketts betrachtet man hauptsächlich 3 verschieden Rohstoffarten – Hartholz, Weichholz und Mischholz. Die wesentlichen Unterschiede sind das Glut- und Brennverhalten und nicht wie etwa bei Brennholz der Heizwert.

  • Holzbriketts mit PrägungHolzbriketts aus Hartholz

Bei der Herstellung der Briketts ist es letztendlich unerheblich welche Sorte von Hartholz als Rohstoff verwendet wird. Die gebräuchlichsten Arten, die in Europa verarbeitet werden, sind Buchenholz, Eichenholz, Esche und Birke. Diese Hölzer haben kein Harz. Dadurch brennen die daraus hergestellten Holzbriketts ruhig und gleichmäßig und glühen lange nach. Wer sich hingegen eine schöne und langanhaltende Flamme wünscht, sollte lieber zu Nadelholzbriketts greifen. Bei dem Heizwert gibt es keine nennenswerte Unterschiede.

  • Holzbriketts aus Nadelholz

Nadelhölzer, die in unserer Region industriell verarbeitet werden, sind zum Beispiel Fichte, Kiefer, Lärche oder Tanne. Diese Holzsorten können kostengünstig angebaut und in großen Mengen verarbeitet werden. Aufgrund des vergleichsweise größeren Volumens an Sägemehl bei der Nadelholzverarbeitung, ist der Rohstoff für die Brikettherstellung etwas günstiger als etwa bei reinen Hatholzbriketts. Da das Holz sehr viel Harz enthält, brennen die Briketts auch wesentlich langanhaltender und intensiver mit einer ausgeprägten Flamme. Die Energie wird sehr schnell freigesetzt, die Glutdauer hingegen ist wesentlich kürzer.

Wie bereits oben erwähnt, ist der Heizwert keine wesentliches Kriterium bei der Wahl der Sorte. Egal ob Nadel- oder Hartholzbriketts, der obere Heizwert liegt bei ca. 5,2 – 5,6 kWh/kg. Die Unterschiede sind so marginal, das man nicht sagen kann ob die einen wärmer machen oder die anderen. Das Wärmeempfinden ist meist rein subjektiv und natürlich auch abhängig von Ofen und Schornstein. Letztendlich sollte jeder Heizer selbst durch Ausprobieren sein Lieblingssorte Holzbriketts finden. Achtung: Die Preise für Briketts, Holzpellets und Brennholz schwanken saisonal, sind witterungs- und auch ölpreisabhängig. Wer also zu günstigen Preisen Brennstoffe kaufen will, der sollte auch im Sommer ans Heizen denken.

Hier gehts bald weiter …

PiniKay Buchenholzbriketts

Pini&Kay Premium

Buchenholzbriketts
Pini&Kay Buchenholzbriketts Palette

Pini&Kay PREMIUM Buchenholzbriketts 960kg Palette, versandkostenfrei

different kind of firewood briquettes, white background, isolated,

Holzbriketts gewährleisten eine optimale Verbrennung mit hohem Heizwert

Dass sich die bedenkenlose Nutzung von Atomenergie und fossilen Energieträgern längst erledigt hat, bedarf wohl keiner weiteren Ausführungen.

Die Frage ist für den Verbraucher letztlich, wie er mit eigenem Engagement auch wirtschaftlich sinnvoll Alternativen nutzen kann. Holz zeichnet sich als Energielieferant speziell in der Form von Holzbriketts durch vielseitige Qualitäten aus, die von der Verwendung von Holzabfällen bis zum Klimaschutz reichen.

Die Presslinge aus Holz bestehen aus naturbelassenen Holzabfällen wie etwa Holzspänen und Sägemehl aus Sägewerken. Das Material ist meist schon sehr trocken, die Pressung unter hohem Druck sorgt für eine weitere erhebliche Minderung der Feuchtigkeit. Auch dadurch haben die Briketts einen sehr hohen Heizwert, denn die Energie wird nicht beim Verdampfen sonst noch vorhandener Feuchtigkeit verschwendet. Liegt der Feuchtigkeitsgehalt von gut getrocknetem Kaminholz bei 15 bis 20 Prozent, können Holzbriketts mit Werten von sieben bis zehn Prozent aufwarten. Bei ihrer Herstellung müssen keine chemischen Bindemittel zugesetzt werden, der Druck und der holzeigene Zellstoff Lignin reichen aus, um die gewünschte Form zu erreichen und zu erhalten. Sie verbrennen mit einem Minimum an Emissionen und Restasche. Bezüglich des Ausstoßes von Kohlendioxid kann zum Thema Klimaschutz absolute Entwarnung gegeben werden: Es handelt sich lediglich um die beim Wachsen des Baumes aus der Atmosphäre aufgenommene Menge an Kohlendioxid, die beim natürlichen Zerfall des Baumes sowieso auch wieder freiwerden würde. Die effektive Verbrennung der Holzbriketts in einem modernen Kaminofen gewährleistet eine minimale Feinstaubbelastung.

Kostengünstiger heizen, Komfort genießen

Holzbriketts liefern auch einen Mehrwert an Lebensqualität. Die behagliche Wärme eines Kaminofens und die durch das Kaminfeuer entstehende gemütliche Atmosphäre sind Lifestyle und Erholung pur.

Zusätzlich entspannend ist einfach die Gewissheit, die natürlichen Ressourcen der Erde schonen und dabei noch Heizkosten sparen zu können. In jedem Fall komfortabel ist auch die Handhabung der Holzpresslinge. Durch ihre jeweils einheitliche Form können sie platzsparend transportiert und selbst in Wohnräumen gelagert werden, denn sonst gern in etwa Scheitholz lebende Schädlinge haben hier keine Chance.

Für die optimale Auswahl von Holzbriketts bietet der Brennstoffhandel viele Varianten hinsichtlich Material und Form. Passend zum Kaminofen, zu Lagermöglichkeiten und persönlichen Vorlieben können so die geeigneten Briketts aus Holzspänen einfach online bestellt werden. Größe, Form und Holzart bestimmen die Entzündbarkeit und Brenndauer der Holzbriketts. Lohnenswert kann es sein, mal verschiedene Typen auszuprobieren. So gibt es zum Beispiel auch die Wahl zwischen Ausführungen mit und ohne Loch. Ein Holzbrikett mit Zugloch lässt sich besser anzünden und sorgt für ein intensiveres, ansprechenderes Spiel der Flammen, ein Brikett ohne Loch zeichnet sich dagegen durch eine längere Brenndauer aus.

Holzbrickets-brennstoff

diffenrent kind of wooden oven briquettes, isolated,

Holzbriketts als saubere Lösung, die zudem den Kaminofen schont

Wer Bäume fällen, zersägen und die Spaltaxt schwingen kann oder möchte, muss das künftige Scheitholz erst mal mindestens zwei Jahre fachgerecht lagern. Davor verdient es die Bezeichnung Kaminholz nicht.

Holzbriketts sind eine attraktive Alternative, die allen Ansprüchen an eine zeitgemäße Produktion von Wärme gerecht wird. Ob Rindenbriketts, Hartholzbriketts oder andere Zusammensetzungen, der Verbraucher sollte auf Zertifizierungen nach DINplus oder ENplus achten. Schadstoffanteil, Wassergehalt, Aschegehalt, Heizwert oder Partikeldichte unterliegen dabei Vorgaben, die die Qualität der Verbrennung, also letztlich die Energieeffizienz sichern sollen. Nicht zu vernachlässigen ist auch die Tatsache, dass Kaminofen und Schornstein dabei deutlich weniger belastet und verschmutzt werden.

Deutschlandweit und in der Region Holzbriketts vom Brennstoffhandel beziehen: Sinnvoll ist es, Produktauswahl, Preise, Art und Konditionen der Lieferung zu berücksichtigen und dann die Ware einfach bestellen und liefern zu lassen

Bookmark and Share